Lifestyle-Gebäude Ingolstadt

Das Lifestyle-Gebäude in Ingolstadt wurde  als modernes, flexibles Multiuse-Projekt entworfen und repräsentiert den “State of Art” in Architektur, Design und Technik. Das Gebäude schafft einen einzigartigen Spagat zwischen der Vorliebe zu Oldtimern und dem “Daily Business”. So befinden sich ein Hotel, Dienstleistung und Business als auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie Bäcker, Restaurants, Weinladen oder Reisebüro auf 16.000 m². Neben der Planung der gesamten Elektrotechnik von A wie sechs Aufzüge und ein Autoaufzug bis Z wie Zwischendeckenmelder der Brandmeldeanlage und Sprachalarmierungsanlage war die Lichtplanung sehr im Fokus gestanden. Der Donaukurier berichtete darüber am 19./20. September 2015 und schrieb: “Ingenieure Bamberger war dafür verantwortlich, dass all die automobilen Kostbarkeiten ins recht Licht gesetzt werden. “Beim Sportwagen muss man schräg von vorn rangehen”, weiß Bamberger, “um die Dynamik zu betonen.” Anders beim schwarzen Rolls Royce. “Da muss man den Kühlergrill sauber beleuchten.” Und beim schwarzen Ferrari gelte es, einen “Glitzereffekt” zu erzeugen, erklärt er den staunenden Besuchern.