Erster Preis bei den Lighting Design Awards 2018 für das Ulmer Münster

Wir freuen uns über die hohe internationale Auszeichnung.

London, 03. Mai 2018
“Projekte aus 18 Ländern – darunter Korea, Indien, Australien, Norwegen, Schweden, die USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Deutschland, die Vereinigten Arabischen Emirate, die Schweiz und Griechenland – wurden bei den zweiundvierzigsten Lighting Design Awards in London anerkannt und belohnt.

Die Gewinner wurden bei einer glamourösen Black-Tie-Veranstaltung im Londoner Hilton Park Lane bekannt gegeben, an der über 700 Designer, Architekten und Zulieferer teilnahmen und die vom Comedian Mark Watson moderiert wurde.”

Im Rahmen dieser Feier konnte der Juniorchef von Ingenieure Bamberger, Michael Bamberger, stellvertretend für seinen Vater Walter Bamberger, strahlend den ersten Preis in der Kategorie Historische Bauten entgegennehmen.